Ich bin ein Handwerker

Endlich einen echten Bagger fahren!

Die Menschenskinder sind überglücklich auf der Kinderbaustelle der Firma Wolff & Müller zu arbeiten und zu lernen. Wie spannend: es wird ein Dach gedeckt, Mauern gebaut, eine Brücke vermessen, Straßen gepflastert und der Hammer geschwungen. Die Eltern sind begeistert und fragen nach:

Was fandet ihr am Besten? … Alles und der Bagger – reinsetzen, graben … und das Dachdecken.

Was braucht man, um ein Dach zu decken? …. Dachziegel, die zum dranhängen.

Wer repariert besser: Mama oder Papa? … Beide (und Papa).

Wie gut!

Vielen Dank für die schöne Aktion.

 

Weil wir so gerne träumen …

… und Ideen wahr werden lassen!

Die Menschenskinder räumen das Spielzeug weg und beginnen mit Schere, Kleister und allerlei gesammeltes Buntes große Werke zu bauen. Alles ist möglich: die rasante Murmelbahn, der wichtige Liebesbrief, der große Raum-Flieger, die Wasseruhr mit der blauen Stunde und endlich – das eigene Häuschen. Wir sind Architekten, Tüftler, Schmuckmacher und Poeten. Mit viel Phantasie werden neue Welten erträumt – und ja, wir sehen es auch! Zukunftsbunt … im Märchenland … weil es uns gefällt!

Die kleine Gruppe packte die große Entdeckerlust: Sie hatten viel Spaß bei einem tollen Ausflug zum Flughafen und träumten von der großen, weiten Welt. Wie schön!

spielzeugfreiezeit

 

Wo die wilden Bienen wohnen

Summ, summ, summ … Liebe, Liebe, Liebe …

Die Menschenskinder verweilen in der wunderbaren Welt der Bienen. Wunderschöne und lehrreiche Bücher zeigen das geheime Leben der Bienen: das quirlige und fleißige Bienenvolk, die Verwandlung der Larve, das Muster der Honigwaben, die stolze Königin und Mama, die tanzende Sprache, die Biene als Botschafter der Blumen und Pflanzen … Naturwunder, gleich faszinierende Geschichten. Das Wissen wird mit viel Phantasie von den Kindern so gleich in (lebendige) Bilder umgesetzt. Es wird gemalt, gebastelt und es wird immer wieder erzählt – eine Liebeserklärung an die Biene.

Die Kinder freuen sich sehr auf die Besuche bei den Wihelma-Bienen und bei Summgart (http://www.summtgart.de/honig.html), eine ökologische Imkerei in Stuttgart und sind voller Respekt. Nur wer Bienen kennt, vermag sie auch zu achten.

Die Menschenskinder haben auch Besuch: 10 kleine Raupen wurden gehegt, gepflegt und erwachten als zauberhafte Schmetterlinge. Welch Couture, wie schön!

Wie freuen uns auf den Sommer!

 

Von Bienen und Schmetterlingen

Die Osterschatzsucherei

Wer findet als erster seinen Osterschatz? Der Osterhase hatte fleißig alle selbstgebastelten und bemalten Nester aus Glas und Papier mit leckeren Naschereien gefüllt und gewitzt in Baum, Strauch und Busch versteckt. Die Menschenskinder alias die großen Meisterdedektive spürten jeden Fund mit Leichtigkeit auf. Die Freude über die bunten Überraschungen war groß. Welch ein Spaß!

Frohe Ostern und lasst euch die Sonne ins Herz scheinen.

Lieben Dank an die Osterhasen-Helfer.

Ostern_Menschenskinder

Der Zirkus Menschenskinder

… feierte seine Premiere mit viel Halligalli: Bezaubernde Bauchtänzerinnen tanzten sich in die Herzen der Zuschauer, gefährliche Raubtiere wurden mit viel Charme gezähmt, feurige Akrobaten zeigten atemberaubende Kunststücke, Seiltänzerinnen balancierten mit Grazie und eine winzige Maus verzauberte sich zu einem riesig-witzigen Elefanten. Fantastisch.

Das Publikum war begeistert und bejubelte die mutigen Künstler – Lachen macht glücklich! Helau, Alaaf!

Ganz großen Dank an unsere Erzieher für die bunten Glücksmomente! Einfach toll!

0217_Fasching_Basar

Bildungsspender

Die Menschenskinder kooperieren mit www.Bildungsspender.de – ein gemeinnütziges Fundraising-Portal.

Wenn Ihr Euch von der Homepage auf einem der verlinkten Webshops verbinden lässt, erhalten die Menschenskinder beim Einkauf einen gewissen Betrag als Spende. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Bildschirmfoto 2015-01-18 um 13.42.36

Ein frohes Fest

Das Jahr lassen wir immer fröhlich ausklingen – mit einem geselligen Zusammensein der Menschenskinder. Groß und Klein genossen die weihnachtliche Stimmung und hatten viel Spaß bei der Aufführung mit fünf talentierten Hauptdarstellern: Elmar sucht seine Freude. Die Schneeflocke, der Schneemann, der Tannenbaum und die Kerze halfen Elmar auf seinem Weg mit guten Ratschlägen, ganz nach dem Motto – der Weg ist das Ziel. Das Happy End wurde mit lauten Applaus bejubelt. Die kleinsten Menschenskinder werkelten fleißig in der Weihnachtsbäckerei und die strahlenden Kinderaugen waren das größte Geschenk für uns.

So wünschen wir glückselige Feiertage, mit viel Freude … mit euren Liebsten, mit guten Gesprächen und mit leckeren Keksen. Euch allen ein gesundes, friedliches 2017.

… Und macht es wie Elmar – bleibt stets guten Mutes, denn die Freude findet man immer und überall …

Liebe Marie, alles Liebe und viel Glück für Deinen weiteren Weg. Wir werden Dich vermissen, besuche uns bald!

Psst, am 4. Februar 2017 ist der Tag der offenen Tür bei uns. Ihr seid herzlich Willkommen.

1216_xmas

Dort oben leuchten die Sterne …

… und unten leuchten wir – hell, laut und fröhlich!

Die Menschenskinder erklommen mit wunderschönen Elmar-Laternen die Karlshöhe … stolz wurden die selbst gebastelten Licht-Kunstwerke getragen und erhellten den Weg. Nach fröhlichem Gesang, haben Groß und Klein sich hoch oben mit köstlichen Fingerfood gestärkt und genossen die herzliche Wärme des entspannten Zusammenseins an dem kalten Novemberabend.

Ach, gemeinsam singt es sich immer noch am Schönsten.

 

1116_laterne_Menschenskinder

Shop, Shop, Schnäppchen

Unser erster Menschenskinder-Basar war ein voller Erfolg! Schöne und preisgünstige Anziehsachen, Spielsachen und Bücher wurden verkauft, sowie das ein oder andere Lieblingsteil gefunden. Herzlichen Dank an alle Käufer – wir freuen uns sehr über den Erlös, der dem Kindergarten zugute kommt.

Jessi und Isi – die Organisation war spitze! Vielen Dank.

Psst, achtung Schnäppchenjäger: im Frühjahr kommt der nächste Basar.

1016_basar

Die Menschenskinder, das sind wir …

… und steh’n als Vorschulkinder hier.

Ein großartiger Tag: Matteo, Siri, Giulia und Sebastian haben erfolgreich die Menschenskinder-Vorschule bestanden und feiern ihren baldigen Schulstart mit dem fröhlichen Abschied von den Kindergarten.

Wenn Freunde auseinander geh’n ist Abschied nehmen gar nicht schön, denn eins ist ja sonnenklar ihr seid so wunderbar. Für die Schule sind wir nun bereit, beginnen kann die neue Zeit. 

Ein lustig „getanztes“ Lied öffnete alle Herzen, die Vorschüler wurden zu Lehrern und stellten den Eltern ausgeklügelte Aufgaben – und dann der große Sprung aus dem Kindergartenfenster. Wie mutig!

Ihr fantastischen 4,  habt Dank für die gemeinsamen Erinnerungen, für die Freundschaft … und lebt weiterhin mutig Eure Träume. Wir wünschen Euch einen besonders glücklichen Start, tolle Lehrer und ganz viele neue „Mit-Träumer“.

Ein herzliches Dankeschön an die stolzen Eltern … für das Fest, für die gemeinsamen Erlebnisse: Jessi, Daniel, Vera, Andreas, Heike und Pivo. Ganz liebe Wünsche an Swantje und Ole – wir freuen uns, mit Euch schon bald wieder zu feiern.

Menschenskinder! Das IST wunderschön!

 

Menschenskinder_2016

Liebe Raupe Nimmersatt,

Du verzauberst uns immer wieder: hungrig frisst Du Dich durch Apfel, Pflaume und sogar Eis, schläfst so weich in einem Puppenkleid und erwachst wie wunderschön als zarter Schmetterling …

Mit der Geschichte und der Natur als Vorbild, speisen sich die Menschenskinder durch das Raupenmenü, lassen bunte Schmetterlinge am Fenster fliegen und beobachten das Wunder der Verwandlung an echten kleinen Gast-Raupen. So lehrreich, so faszinierend.

Psst, eine kleine Raupe findet ihr oft gleich vor der Tür, an der Blume, rechts auf dem Blatt – ach, großes Glück liegt oftmals in kleinen Dingen.

Wir freuen uns auf den Sommer!

P.S.: die Menschenskinder starten die spielzeugfreie Zeit – es wird nun zusammen gebastelt, gebaut und erfunden. Mit viel Phantasie und Spaß.

Raupe_Menschenskinder